Epigenetik

Was ist Epigenetik?

Einfach gesagt ist es der „Impuls von Aussen“ der unser Zellinneres erreicht.

Alle wissenschaftlichen Studien, sogar schon bevor man die DNA kannte, haben erkennbar gemacht, dass es Impulse von aussen braucht, um im Zellinnern Veränderungen herbei zu führen. Und das unabhängig davon, ob diese Impulse nun „gut“ oder „schlecht“ sind.

Mit Impuls ist jede Information gemeint, die uns erreicht. „Gut“ wären also Vitamine, Spurenelemente und Mineralien, die wir in Lebensmitteln zu uns nehmen, aber auch die Luft, die wir einatmen. „Schlecht“ dagegen sind zB. Viren, Toxine, Schwermetalle und Strahlung.

Interessant wird diese Tatsache besonders dadurch, dass bestimmte Impulse ständig unsere Zellen erreichen: Nämlich durch unsere Gedanken bzw. Emotionen. Diese lassen sich nicht ein- oder ausschalten. Sie sind immer präsent. Viele Wissenschaftler haben in den letzten Jahrzehnten mit verschiedenen Methoden herausgefunden, dass unsere Zellen auf jeden Gedanken reagieren.

Dr. Bruce Lipton* war einer der ersten, die erkannten, dass eine Zelle nur weiterleben kann, wenn die Membrane in Ordnung ist. Man entdeckte Millionen von Rezeptoren in der Zellmembran. Diese leiten die Informationen ( Impulse sind immer Schwingungen) nur dann in die Zelle, wenn der „Schlüssel“ passt. Ein Vitamin kann also nicht mal eben einfach in eine Zelle flutschen. Im Gegensatz zur hochfrequenten Strahlung ( W-Lan, Handy), die leider mühelos durch unsere Zellen rasen kann.

Wie können wir nun am schnellsten die Impulse von aussen für uns zum besten Ergebnis bringen?

1. Mit der Methode, die auf der nachfolgenden website erklärt wird. Öffne die Seite am besten in einem neuen TAB, damit du schnell wieder zurück kehren kannst 🙂

www.powerbraining.com/ref/mhb

2. Mit Methoden, mit denen du dich selbst behandeln kannst. Diese findest du gleich auf dieser Seite in den Menüpunkten Gesundheits-Shop, Jovitape®-Shop, Produkt-Info. In meinem YouTube-kanal https://www.youtube.com/channel/UCvXKt-BMqeGdkMyqKhJsPGw   findest du reichlich Kurzfilme, in denen du kostenlos lernen kannst, wie du mit den verschiedenen Techniken arbeitest. Das wird in einigen tagen ständig ergänzt!

*Bruce Lipton: „Intelligente Zellen“: wie Erfahrungen unsere Gene steuern, 2006